Termine

Donnerstag, 08.09.2022

News aus der 6c zum Schulfest

Hallo, ich bin Kim und ich möchte euch etwas über das Schulfest der Caspar-David-Friedrich-Schule erzählen.

Zuerst hatten die 5. Und 6. Klassen ein Zweifelderballturnier, danach hatten wir Freizeit. Ich war beim Schatzausgraben und habe viele schöne Sachen gefunden. Dann habe ich mir ein Stück leckeren Karottenkuchen geholt. Ich war sogar bei der Tombola und bedanke mich bei den Schülern, die das alles gemacht haben. Ich war beim Taschenanmalen und bei der Murmelbahn, das hat alles Spaß gemacht. Es war dann an der Zeit, sich eine Bockwurst zu holen. Es war ein wunderschöner Tag und ich bedanke mich bei den Lehrern, die das Fest möglich gemacht haben.

Kim, Klasse 6c

 

Das Schulfest war am 08.09.2022. Wir sollten um 9.00 Uhr mit Sportsachen und Wechselsachen kommen. Unsere Klasse musste gegen alle anderen sechsten Klassen im Zweifelderball antreten. Um 10.00 Uhr sind wir rausgegangen und haben uns die Stände angeguckt. Wir haben einen Kuchen- und einen Bockwurstcoupon bekommen. Es gab auch Cocktails. Man konnte mit dem Bogen schießen und es gab eine Tombola, wo man sich für 20 Cent ein Los kaufen konnte. Am Eisstand hatte man die Wahl zwischen Erdbeer-, Schoko- oder Vanilleeis. An einem Bastelstand konnte man sich eine Kugelbahn mit Nägeln bauen. Es hat viel Spaß gemacht.

Aurelia, Klasse 6c

 

Das Schulfest war sehr schön. Zuerst hatten die 5. und 6. Klassen Zweifelderballturnier und die 7.-10. Klassen spielten Fußball. Danach hat das Fest auf dem Hof begonnen. Es gab Cocktails, Kuchen, Eis und Bockwurst. Dann waren auch noch die Vandals (Footballer) da und man konnte mit Footbällen werfen üben. Bogenschießen konnte man auch ausprobieren. Man konnte sich sogar eine Feuerwehr aus der Nähe ansehen. Wir sind sehr dankbar, dass die Lehrer und Lehrerinnen das alles organisieren konnten.

Mia, Klasse 6c

 

Am Donnerstag, den 08. September war das Schulfest der Caspar-David-Friedrich-Schule. Um 9.00 Uhr war für die 6. Klassen ein Zweifelderballturnier, das wir haushoch verloren haben, da jeder für sich allein gespielt hat, anstatt im Team.

Später auf dem Schulhof waren einige Stationen aufgebaut und eine Hüpfburg gab es auch. Es gab auch Stockbrot und Eis. Drinnen fand eine Tombola statt und man konnte Kuchen und Bockwurst essen. Draußen konnten wir uns im Bogenschießen und im Footballausprobieren.

Besonders gefallen hat mir das Zielschießen, da ich dort fast den Schulrekord geschafft habe, überhaupt nicht gefallen hat mir das Zweifelderballturnier.

Jan, Klasse 6c

News vom HEE Team Klassenstufe 7

Unser Schulfest- ein gelungener Schulhöhepunkt

Zwei Jahre sind vergangen und nun endlich war es wieder soweit, dass wir unser Schulfest feiern konnten. Nicht traditionell im Mai, sondern im Geburtsmonat von Friedrich im September. Damit gab es einen kulinarischen, sportlichen, kreativen und abwechslungsreichen Start ins neue Schuljahr. Im Zweifelderballturnier der fünften und sechsten Klassen sowie beim Fußballcup der siebenten bis zehnten Klassen kämpften alle ganz eifrig um den „Meistertitel“. Danach war der Schulhof mit zahlreichen Angeboten und Ständen von Jedermann heiß begehrt, denn es gab Eis, Stockbrot, Cocktails (alkoholfrei natürlich 😊), Torwandschießen und Flag Football.

Wer Lust auf bunte Haare hatte, konnte diese sich in verschiedenen Farben an sprayen lassen. Auch im Bogenschießen versuchten ganz viele Schüler ihr Glück,den Pfeil zur Scheibe zu schießen. Musikalisch umrahmt wurde unser Fest durch die Musikfabrik. Einzelne Acts durften auch unsere Schüler an den Instrumenten oder gesanglich darbieten. Im Schulhaus war die Tombola wie immer hoch frequentiert und man sah in viele glückliche Gesichter, wenn man den Hauptpreis gezogen hatte. Man konnte auch beim Flohmarkt alte Schallplatten und allerhand „Stuff“ käuflich erwerben. Das Schießen mit dem Luftgewehr erfreute sich auch großer Beliebtheit.

In unserer Cafeteria erwartete dann alle ein reichhaltiges und vielfältiges Kuchenangebot. Hmmm, ganz lecker waren die Kuchen!!!

Liebe Muttis, Omas und Schüler/innen danke für euren großartigen Einsatz bei der Vorbereitung😊!!! Wie wir wissen, Essen geht immer. Zur Mittagszeit gab es dann noch für alle eine Wiener im Brötchen. Wer besonders großen Appetit hatte, konnte natürlich auch eine zweite Wurst essen. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule konnten wir auch dieses Jahr den Schülern ermöglichen, Tattoo Verzierungen an Armen und Händen zu bekommen bzw. selbst gestaltete Buttons herzustellen.

Nun können sich alle noch freuen, wenn sie in den nächsten Wochen durch die erste Etage laufen und ihre Fotos („geschossen“ von Frau Holz) in den Bilderrahmen entdecken werden und damit schöne Erinnerungen mit dem 8.9.2022 verbinden. Es sei uns bitte verziehen, wenn wir in unseren Ausführungen nicht alle Unterstützer und Beteiligten genannt haben, es war dieses Jahr ein phänomenales Angebot, danke an alle, die diesen Tag mit uns gewuppt haben.

Euer HEE Team

Montag, 12.09.2022

PLM

Auf Caspar David Friedrichs Spuren – Unsere 5.Klassen im PLM

In der letzten Woche besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 5 wieder traditionell das Pommersche Landesmuseum, um sich mit Leben und Werk des Namensgebers unserer Schule bekannt zu machen. Dabei ging es zunächst um Friedrichs Werk und Malweise. In der Galerie machten sich die Kinder mit einem von Friedrichs berühmtesten Gemälden „Die Ruine Eldena im Riesengebirge“ vertraut und erfuhren, wie Friedrich seine Bilder komponierte.

Im Anschluss durfte dann jeder selbst den Pinsel schwingen und in Friedrich Manie seine persönlich Seelenlandschaft zu Papier bringen. Das hat wie immer allen den meisten Spaß gemacht und am Ende war dann die Zeit viel zu schnell um.

Danke an das PLM für die wieder interessante und gelungene Veranstaltung

Donnerstag, 15.09.2022

Altefähr

Dienstag, 20.09.2022
Mittwoch, 21.09.2022

Parow

20.09. - 10a

21.09. - 10b

Montag, 26.09.2022

Mittwoch, 28.09.2022

Montag, 03.10.2022

Dienstag, 04.10.2022

Mittwoch, 05.10.2022