Fitnesstag

Am Fitnesstag ermitteln wir das sportlichste Mädchen und den sportlichsten Jungen der 5. Klassen und der 6. Klassen. Jeder Schüler und jede Schülerin absolviert verschiedene Stationen, an denen verschiedene Übungen durchgeführt werden, z.B. Stand-Weitsprung, Sit-ups, Einbeinstand oder Liegestütze. Anschließend laufen alle 6 Minuten, dabei wird die Anzahl der Runden gezählt. Die besten Schülerinnen und Schüler werden prämiert.           

Zum Schluss kämpfen alle Klassen beim Zweifelderball-Turnier um den Sieg.

Ukranenland

Am Ende der 6. Klasse besuchen wir das Slawendorf Ukranenland in Torgelow. Dort erfahren wir etwas über das Leben der Slawen und alle Schülerinnen und Schüler können alte Handwerkstechniken ausprobieren, z.B. Filzen, Schnitzen  oder Schmieden. Und die angefertigten Gegenstände können mitgenommen werden. Höhepunkt ist eine Bootsfahrt mit dem Slawenschiff. Unter Anleitung eines Ukranenkapitäns kann dort selbst gerudert werden.

Fahrradprojekttag

Wie sicher ist mein Fahrrad? Welche Verkehrsregeln sind wichtig? Wie gut beherrsche ich mein Fahrrad? Diese Fragen versuchen wir beim Fahrradprojekttag zu beantworten, der immer in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien für die Fünftklässler stattfindet.     Bei einem Fahrradparcours kann jeder herausfinden, wie gut man verschiedene Hindernisse mit dem Fahrrad überwindet und dafür die schnellstmögliche Zeit benötigt. Ein Verkehrsquiz fordert von jedem gute Kenntnisse der Straßenverkehrsregeln. Das Fahrrad jedes Schülers wird auf die Verkehrstauglichkeit überprüft. Am Ende erhalten die besten Fahrradexperten jeder Klasse einen Preis.

Trickfilmwerkstatt

Jedes Jahr gehen die 5. Klassen für vier Tage in die Kunstwerkstätten in die Trickfilmwerkstatt. Das ist schon seit vielen Jahren eine Tradition. In kleinen Gruppen entstehen dort kurze Trickfilme. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten ihr eigenes Storybook, erstellen selbstständig alle Requisiten und fügen alles zu einem Trickfilm zusammen. Dabei sind Kreativität und ein guter Umgang mit der Technik gefragt. Am letzten Tag wird jeder Trickfilm vorgestellt. Jeder kann stolz auf die Ergebnisse sein.

Kennenlernwoche

Um den Schülern und Schülerinnen der neuen 5. Klassen den Schulanfang an unserer Schule zu erleichtern, starten wir mit einer Kennenlernwoche. Bevor der Unterricht also richtig losgeht, verbringen die Schüler und Schülerinnen die ersten Tage mit ihrem Klassenlehrer oder ihrer Klassenlehrerin. Es wird alles Notwendige besprochen und mit einer Schulhausrallye die neue Schule erkundet. Auch kleine Spiele sollen helfen, sich schnell kennenzulernen. Das Projekt „Stark in Krisen“ und ein Wandertag stehen auch auf dem Programm.

Seelenlandschaft PLM

Seelenlandschaften… oder wer war Caspar David Friedrich?

In unseren 5. Klassen ist es Tradition, das Pommersche Landesmuseum im Rahmen eines Projekttages zu besuchen. An diesem Tag spielt das Werk des Namensgebers unserer Schule im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler erfahren interessante Fakten zum Leben und Arbeiten Caspar David Friedrichs.

Großen Spaß gibt es immer zum Ende der Veranstaltung, wenn die Kinder zu echten kleinen Künstlern werden und mit der Mischpalette und einem großen Pinsel in der Hand an einer Staffelei ihre eigene Seelenlandschaft aufs Papier bringen. Hier sind jedes Jahr viele kleine tolle Bilder entstanden.

Besuch des Caspar David Friedrich Zentrums

Hier wohnte und arbeitete...

Es ist zu einer festen Tradition geworden, dass unsere Sechstklässler alljährlich das Caspar - David - Friedrich - Zentrum in Greifswald besuchen.

Während des Projekttages werden die Schüler durch die Räumlichkeiten des ehemaligen Wohn- und Geschäftshauses der Familie Friedrich geführt. Sie werden mit der Entstehung vieler Werke des berühmten Künstlers bekannt gemacht und erhalten einen umfassenden Einblick in die Familiengeschichte von C.D. Friedrich.

Ein Höhepunkt des Projekttages ist mit Sicherheit der Besuch im historischen Kellergewölbe, in dem sich die Seifensiederei und Kerzenwerkstatt des Vaters befand. Hier dürfen die Schüler selbst Seife herstellen oder Kerzen gießen.

Vorlesewettbewerb

Seit 1959 richtet die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen alljährlich einen der größten Bundeswettbewerbe für Schüler und Schülerinnen aus: den Vorlesewettbewerb. Daran beteiligen sich jedes Jahr mehr als 600.000 Schüler und Schülerinnen der 6.Klassen in etwa 7000 Schulen – und wir sind seit vielen Jahren eine davon!

Alles beginnt mit dem Klassenwettbewerb im Oktober / November. In dieser ersten Runde liest jeder Schüler und jede Schülerin einen Abschnitt aus einem gewählten Kinderroman vor. Dazu kommt ein Abschnitt aus einem bisher unbekannten Buch. Nach festgelegten Kriterien küren die Klassen ihren Klassensieger oder ihre Klassensiegerin. Und diese nehmen dann im Dezember am Schulwettbewerb teil. Unsere Schulsieger delegieren wir zum Stadtausscheid.

Am Ende steht das Bundesfinale, das jedes Jahr im Sommer stattfindet und sogar live im Fernsehen (KiKa) übertragen wird.

Trassenheide Kennenlernfahrt

Schon seit vielen Jahren reisen die Schüler und Schülerinnen unserer 5.Klassen im Herbst gemeinsam in die JBE „Strandgut“ in Trassenheide. Bei meist schönem Wetter erleben wir erlebnisreiche drei Tage auf der Insel Usedom. Zu unserem Programm gehören Strand- und Waldwanderungen, ein Besuch im Wildlife, wo uns bei einer interessanten Führung die heimische Tierwelt nahe gebracht wird, Minigolf auf der Piratengolfanlage und vieles mehr. Wir lernen uns besser kennen, lösen Aufgaben im Team und respektieren einander. Ein rauschender Disco-Abend und eine Nachtwanderung mit Betrachtung des faszinierenden Sternenhimmels über dem Meer runden die Tage ab. In den letzten Jahren führten wir auch einen T-Shirt-Mal-Wettbewerb durch, bei dem das gelungenste und kreativste T-Shirt prämiert wurde. Zum Gelingen der Fahrt trägt jedes Jahr auch das tolle Essen und die Unterbringung in der absolut kinderfreundlichen Anlage der JBE „Strandgut“ bei, die  viel Auslauf und Spielmöglichkeiten in der Freizeit bieten.