Ich schenk dir eine Geschichte – viele Klassen feiern den Welttag des Buches in einer der Buchhandlungen Greifswalds

19. April 2018

Am 23.4. wird alljährlich der Welttag des Buches gefeiert. Schon etwas vorfristig besuchten wir aus diesem Anlass unser Greifswalder Buchhaus Hugendubel. Dort las uns eine Mitarbeiterin eine Geschichte vor und führte uns durch die Buchhandlung. Vorher erfuhren wir, dass der Welttag des Buches schon seit 1995 an diesen Tag begangen wird und jeder Teilnehmer ein Buch geschenkt bekommt. Ursprünglich stammt diese Tradition aus Katalanien und geht zurück auf den St.Georgstag. An diesen Tag (23.4.) schenkte man sich Rosen und Bücher und feierte ein Frühlingsfest. Die Geschichte in diesem Jahr heißt Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard und wurde von Sabine Zett geschrieben. In unserer Lernzeit werden wir das Buch lesen. Am Ende hatten wir noch Zeit, im Buchhaus zu schmökern und da wir uns gerade unsere kürzlich gelesenen Bücher vorstellen, fanden wir in den Auslagen auch einige „alte Bekannte“. Ein Dankeschön geht an die Buchhandlung Hugendubel, die uns diesen schönen Unterrichtsgang ermöglichte.