Mit großem Erfolg endete gestern die Ferienleselust in der Stadtbibliothek

21. September 2017

Der in unserer Stadtbibliothek am 10.Juli unter dem Motto ,,Ferienleselust- Lesen tut gut“ gestartete Lesesommer ging gestern mit der Abschlussparty zu Ende. Über 180 Kinder haben in diesem Jahr teilgenommen. Aus unserer Schule waren das  Kinder. Die Schüler aus der 6a hatten im Juli mit ihren Bookslams an der Eröffnung mitgewirkt und 11 Schüler der Klasse nahmen auch an der Ferienleselust teil. Ziel des Projekts ist die Förderung der Lesekompetenz. Nach dem Lesen müssen alle Teilnehmer in kleinen Leseinterviews ihr Textverständnis nachweisen und bekommen dann einen Stempel in ihr Logbuch. Nach der Abgabe der Logbücher gab es nun gestern auf der Abschlussparty die Urkunden für die Teilnahme. Aber nicht nur das- in einer Literaturempfehlungsshow mit Namen „ Tolles Buch“ weckte Tina Kemnitz in begeisternder Art und Weise schon wieder Interesse an neuen Büchern. Das Lesen geht also weiter. Toll war auch die Tombola und sehr lecker der Kuchen, den es im Anschluss an die Show gab.

Nun dürfen sich alle Teilnehmer unserer Schule noch auf eine Belohnung freuen, wenn sie ihre Urkunde ihrem Deutschlehrer vorlegen.