Archiv des Monats Oktober 2019

Traditionell auf den Spuren von C.D.Friedrich

Auch in diesem Jahr beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 6 einen Tag lang intensiv mit dem Leben und Werk von Caspar David Friedrich. Entlang des Bilderwegs suchten sie Motive, die Friedrich in seinen Bildern verarbeitet hat.

Nach einer Frühstückspause am Wall ging es dann ins Friedrichzentrum, wo sie u.a. auch praktisch tätig werden konnten. In den Räumen der ehemaligen Seifensiederei von Friedrichs Vater konnte jeder eine eigene Kerze herstellen und erfuhr wie nebenbei auch noch einiges über Friedrichs Leben.

Zum Abschluss stand noch eine sportliche Herausforderung auf dem Programm – das Klettern auf den Dom St. Nicolai, in dem Friedrich getauft wurde. Die schöne Aussicht auf Greifswald belohnte für die Anstrengung.

Leben retten – Greifswald drückt – CDF-Schüler, Eltern und Lehrer waren dabei

107 Schüler, Eltern und Lehrer unserer Schule folgten dem Aufruf des Fördervereins und versammelten sich am Samstag zum Aktionstag „Leben retten“ auf dem Marktplatz. Unter dem Motto Prüfen-Rufen-Drücken trainierten sie lebensrettende Maßnahmen bei guter Stimmung und Sonnenschein. Organisiert wurde dieser Tag von der Unimedizin, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, möglichst vielen Laien beizubringen, was bei Herzstillstand zu tun ist.

Skatturnier – Friedrich- und Nexöschulen ermittelten ihre besten Skatspieler

Kürzlich fand die vom Seniorenbeirat der Universitäts-und Hansestadt Greifswald organisierte Woche der Seniorenakademie statt. Ein Höhepunkt in dieser Woche war ein von Herrn Hilpert organisiertes Skatturnier, welches im Haus der Begegnung im Ostseeviertel mit Senioren stattfand. Die Senioren spielten eifrig, um den Gewinner zu ermitteln, aber zeitgleich organisierte Herr Hilpert ein kleines Nexö – Friedrich – Schulen Skatturnier vor Ort. Alle wurden sehr gut von den Ehrenamtlichen im Haus der Begegnung mit Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken versorgt. Herr Hilpert rechnete akribisch die Spielergebnisse aus und konnte dann in Anwesenheit der stellv. Schulleiterin Frau Thurow und der 2. stellv. Fördervereinsvorsitzenden der Schule Frau Prüfer den Siegerpokal für die „Beste Schule“ an das Skatspielerteam der Klasse 6b überreichen. Unter dem Beifall der sehr aufmerksamen, erfahrenen Senioren erfuhren alle ihre Einzelergebnisse. Herzlichen Glückwunsch 😊 Alle Beteiligten erhielten einen Teilnahmepokal. Sowohl ihr als auch Frau Prüfer und ich waren sehr stolz auf euch. Eure Klassenkameraden, die an der Auszeichnungszeremonie teilnahmen, fanden Gefallen an der Idee, sich auch im Skatspielen zu üben. Herzlich willkommen allen interessierten Skatspielern immer donnerstags um 13.40Uhr im Raum der Klasse 5b bei Herrn Hilpert.

A. Thurow stellv. Schulleiterin