Besuch des Bundeswehrstützpunktes in Bad Sülze

26. März 2014

 DSC06884

Wir Schüler der 10. Klasse erhielten die Möglichkeit das Flugabwehrraketengeschwader 2 „Mecklenburg- Vorpommern“ in Bad Sülze zu besuchen. Ausgerüstet ist das Geschwader mit dem Waffensystem „Patriot“, welches derzeit das modernste Waffensystem zur Abwehr von Luftfahrzeugen darstellt. Ja, und da waren wir!!Wir durften die Kasernen, die Unterkünfte und den Aufbau einer Patriot Station bewundern. Wir erfuhren, dass eine Rakete einen Wert von 3Mio. € hat und das zurzeit ein Geschwader (ca. 100 Soldaten) in der Türkei weilen. In einem Vortrag hörten wir, dass es ein langer Weg ist, um ein anerkannter Soldat in solch einem Geschwader zu werden. Ein Jahr hat man eine Technikausbildung in den USA, 6 Wochen Übungen im Geschwader auf Kreta(Griechenland).Nach so vielen Informationen bekamen wir dann ein vorzügliches Mittagessen und durften zum Abschluss alle im Erkundungsfahrzeug „Eagle“ mitfahren. Ein gelungener und interessanter Ausflug für uns.

Klasse 10a