Leben retten

4. August 2017

Alle Jahre wieder am Ende des 7. Schuljahres durchlaufen die Schüler den Kurs „Retten macht Schule“. Jedem Schüler wird bewusst gemacht, wie wichtig es ist, Leben zu retten. Das heißt, nicht nur den Notruf 112 abzusetzen, sondern auch Erste Hilfe Maßnahmen einzuleiten. So übten wir die Herzdruckmassage mit Mund zu Mund Beatmung im Verhältnis 30:2 am Dummie. Diesen Vorgang muss man solange durchführen, bis der Arzt eingetroffen ist. Puh, da kamen doch einige ganz schön ins Schwitzen. Im Anschluss übten die Schüler die stabile Seitenlage.