Hurra – der Frühling ist da. – HEE-Schüler melden sich aus dem Schulgarten

27. April 2017

Die HEE – Schüler melden sich mal wieder aus dem Schulgarten. Das schöne Wetter im März zog uns schon ziemlich früh wieder in unseren Schulgarten. Zunächst mussten erst einmal die Spuren des Winters beseitigt werden. Blätter zusammenharken, Äste und Pflanzenreste abschneiden und notwendige Reparaturen planen. Aber wir wollten auch schon ein bißchen Farbe ins Spiel bringen und pflanzten schon einige Stiefmütterchen. Der Anblick gefiel uns schon ziemlich gut. Und damit wir im Sommer auch ordentlich ernten können, ging es gleich weiter. Umgraben, Unkraut raus, Beete anlegen, Gewächshaus vorbereiten und natürlich säen und pflanzen. Salat, Radieschen, Möhren, Erbsen, Zwiebeln und natürlich ganz viele Kräuter sind schon im Boden. Hoffentlich gibt es eine reiche Ernte, denn unsere Kochgruppe braucht unsere Zutaten für ihre leckeren Rezepte.

Jetzt wird es Zeit, dass die Sonne sich wieder richtig zeigt und der Frühling wirklich kommt. Unsere nächsten Aufgaben warten schon. Wir bauen ein neues, großes Hochbeet, das vor allem für Kräuter genutzt werden soll. Außerdem wollen die Pflanzkartoffeln, die uns ein Projektpartner zur gesunden Ernährung zur Verfügung gestellt hat, in die Erde bringen. Mit der Ernte werden im Herbst leckere Kartoffelgerichte gekocht.

Und das bringt uns gleich auf eine wichtige Bitte. Wir würden uns sehr freuen, wenn Eltern und Großeltern, Onkel und Tanten, Gärtner und Händler uns unterstützen könnten mit Gemüsepflanzen, Saatgut, Blumenstauden, eventuell auch Gartengeräten, wie z.B. Grabegabel, Gartenschlauch und anderem. Vielen Dank!

Und jetzt noch ein paar Bilder.

Bis zum nächsten Mal. Eure HEE-Schulgärtner