Schüler der 7. Klassen lernen in der Universität

11. Juli 2016

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus.

Schüler unserer Schule besuchen eine Vorlesung in der Universität?

Am 13.7. ist in den 7. Klassen der Tag der Chemie. Am Vormittag werden Präsentationen zu verschiedenen Themen erarbeitet. Dabei wird es um eher schuluntypische Themen gehen. Je nach Interesse könnten die Herstellung von Fußballschuhen oder auch Toilettensteinen eine Rolle spielen.

Nach einem wahrscheinlich anstrengenden Vormittag folgen die Mittagspause und die eigenständige Fahrt zum Institut für Biochemie. Herr Professor Lalk aus dem Arbeitskreis für Stoffwechselbiochemie wird eine Experimentalvorlesung für insgesamt 80 Schüler halten, wobei aus unserer Schule die Meisten anwesend seien dürfen. Die genauen Experimente wollte er noch nicht verraten. Es soll jedoch um das Thema Feuer und Explosionen gehen.

Bemerkenswert ist, dass sich ein Professor für unsere Schule so viel Zeit nimmt. Neben der einstündigen Vorlesung wird er zwei Stunden die Experimente vorbereiten und eine Stunde alles wegräumen müssen.

Die Chemielehrer, Klassenlehrer und die 7. Klassen werden einen hoffentlich schönen Tag erleben.