Kulturwandertag der Klasse 7b ins Theater

9. November 2015

Wir haben uns um 9.45 Uhr an der Europakreuzung getroffen und wurden dann gegen zehn Uhr bereits von der Theaterpädagogin empfangen.
Zu unserer großen Überraschung durften wir bei der Hauptprobe zum 100jährigen Bestehen des Theaters zusehen. Wir mussten extrem leise sein, um das Programm, in tollen Kostümen, nicht zu stören. Wir haben den Eingangschor und das Ballett bestaunen dürfen.
Danach erzählte uns die Theaterpädagogin viel Interessantes über das Schauspielhaus und deren Geschichte.
Nun führte sie uns durch die einzelnen Bereiche des Theaters: hinter die Bühne, in die Maskenbildnerei, zur Modistin (der Hutmacherin), in den Ballettsaal und in den Fundus.
Oben auf der Probebühne gab es dann Schauspielunterricht für uns. Wir haben wirklich Talente in der Klasse.
Das war ein sehr schöner Wandertag, es hat uns sehr viel Spaß gemacht.