Besuch im Kletterwald

3. Juni 2015

In der Nähe des Volksstadions öffnete dieser Tage ein neuer Kletterpark. Die Betreiber sponserten für unsere5. Und 6. Klässler eine Freikarte. Aus jeder Klasse erhielten fünf Schüler, die Möglichkeit nach unserem Sportfest, diesen neuen Kletterpark auszuprobieren. Da unser Sportfest etwas zeitiger endete, hieß es für die ausgewählten Schüler erstmal Geduld zu beweisen, denn ein wenig mussten alle warten, bevor es losgehen konnte. Zuerst musste man als Teilnehmer einen Gurt anlegen. Zur Ausrüstung gehörten 2 Karabinerhaken, eine Rolle für die Seilbahn und ein Bremsseil. Bevor es mit dem Klettern richtig losging, musste man erst an einem kleinen Modell üben.

Es gibt drei Stationen: Kletterparcours, Kistenstapeln und Übungsbaum. Nach dem Klettern, war da noch eine 36 Meter lange Seilbahn.

Danach haben Mitarbeiter geholfen, die Teilnehmer von den Parcours zu bekommen. Für einige war es schwer, für andere leicht. Aber allen hat es viel Spaß gemacht und äußerst spannend war es auch.