Potenzialanalyse im BBW

3. Juni 2015

Jedes Schuljahr in Klassenstufe 7 findet im BBW die Potentialanalyse statt. Wir, die Schüler der Klasse 7b, waren letzte Woche für drei Tage im BBW und konnten uns in den verschiedensten Kategorien ausprobieren und uns dabei unserer Stärken bewusst werden. Wir wurden in Konzentration, Feinmotorik, Ausdauer, Kreativität und Teamarbeit gefordert. Es hat viel Spaß gemacht, denn wir waren kleine Gruppen, (zwei Jungen/ zwei Mädchen) ein Betreuer und ein tolles kleines Arbeitszimmer. Die Gruppenzusammensetzung war diesmal anders als wir es in der Schule bisher hatten und es hat einfach super funktioniert. Wir konnten gut miteinander diskutieren und mussten uns ja auch einigen, um zu einem Ergebnis zu kommen. So sollten wir uns vorstellen zu viert in einer WG zu leben. Nun mussten wir eine geeignete Wohnung finden, die wir bezahlen konnten, aber Geld für unser Leben musste auch noch übrigbleiben. Dann ging es an die Zimmeraufteilung und den Putzplan. Eine andere Aufgabe war, eine Erfindung auf den Markt zu bringen und dafür ein Poster und Werbung zu gestalten. Da gab es einen Pizzaautomaten, einen Bleistift mit Handyanschluss, und dann mussten wir auch in einer bestimmten Zeitvorgabe einen Turm bauen, der stabil, hoch und schön sein sollte. Das ist nicht allen Gruppen zur Zufriedenheit geglückt. Jedenfalls war es eine gute Zeit im BBW und viel zu schnell waren die drei Tage vorüber. Nun sind wir wieder in der Schule und die Klassen 7a und 7c haben nun jeweils auch drei tolle Tage noch vor sich.