5a besucht Stadtbibliothek

24. September 2014

Die Klasse 5a nutzten den ersten Wandertag zum Besuch der Stadtbibliothek. Damit wird eine lange Tradition fortgeführt. Schon um 9 Uhr erwartete Frau Töppnes die Schüler am Eingang der Bibliothek. Nach der Begrüßung besuchten die Schüler das Haus und erfuhren auch etwas über die Nutzungenbedingungen. Dann erklärte Frau Töppnes, wie man am Computer recherchiert, um herauszufinden, ob ein Buch oder eine CD sich im Bestand der Bibliothek befindet und wo im Haus es steht. Danach hatten alle Zeit, sich ein Buch, eine CD/DVD oder gar ein Spiel auszusuchen und diesen auch auszuleihen. Größter Andrang herrschte am Computerspielregal. Bleibt zu hoffen, dass einige der Schüler am Ende auch Interesse an dem umfangreichen Lektüreangebot der Bibliothek fanden. Zurück zur Schule ging es danach zu Fuß. Entlang des Rycks über sehr schönes Wetter spazieren die Schüler dann zur Schule zurück. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Mittagsessen.