Wie aus dem Ei – gepellt ?!

8. November 2018

Kurz vor den Herbstferien sollten im Fach Biologie Fossilien präpariert und vorgestellt werden. Eigene Ideen mussten die 10.Klässler hierbei basteln und möglichst professionell präsentieren. Spannend war eine Vorstellung der magischen Miesmuschel. Hierbei wurde sogar eine Sound-Datei abgespielt. Alisa und Gina hatten sich für ihre Präsentation auch etwas Tolles ausgedacht. Ein Live-Schlüpfen eines Dinosauriers. Hierzu wurde ein Plastikspielzeug in ein Salzteig-Ei eingebacken und im Unterricht geöffnet.

Es wurden auch separate Museumsvitrinen, Setzkästen, multimediale Museumsinstallationen und interessante, teilweise auch völlig verrückte Geschichten rund um die Fossilien gezeigt.

Der Aufwand der Schüler war teilweise übertrieben gut und sorgte auch bei den Studenten der Universität Greifswald, die die Präsentationen mit verfolgten, für respektvolles Nicken.