Auf den Spuren von Caspar David Friedrich

15. November 2018

Am 13.9.2018 war unsere Klasse im Caspar-David-Friedrich-Zentrum. Zuerst wurde uns etwas über die Familie von Caspar David Friedrich erzählt. Zum Beispiel war Friedrichs Vater ein Greifswalder Seifensieder und die Seife stank fürchterlich, weil sie unter anderem aus Tierabfällen gemacht wurde. Caspars Geschwister waren alle Handwerker. Nur Caspar ist Künstler geworden. Uns wurde auch erzählt, wie Caspar David Friedrich gemalt und seine Bilder komponiert hat. Einige seiner Skizzen haben wir uns später beim Rundgang durchs Haus angesehen. Am Ende haben wir alle eine Kerze gegossen. (I.W., 6d)