Kinoabend in der Schulaula

27. September 2018

Am 19.9. fand der erste Kinoabend der 10b statt.

Geguckt wurden keine Hollywood-Blockbuster aber nach eigenen Aussagen Filme im Stil von ARD, ARTE und RTL2. Das Thema der drei Produktionen war Drogenmissbrauch. Und die Schüler sahen sich selbst in ihren eigenen Filmen. In denen Tontechniker und Kameramann, Hauptdarsteller und Komparsen aus unserer Schule waren. Die jeweils ca. 12minütigen Filme waren abwechslungsreich, spannend und teilweise beängstigend. Frau Gaube und Frau Gerth, Herr Heiden und Frau Thurow sowie die Eltern der Schüler sahen sich die Kunstwerke begeistert an. Am Ende bekam der Projektleiter Herr Scherer ein kleines Geschenk und freute sich sichtlich über den erfolgreichen Abend.

Es ist immer wieder schön zu sehen was unsere Schüler in der Lage sind auf die Beine zu stellen. Vielen Dank auch an Herr Scherer, der regelmäßig Medienprojekte mit unserer Schule organisiert.