Archiv des Monats März 2019

Unsere Klasse erzählt, wer für uns ein Held ist

In den letzten Englischstunden haben wir einen Power-Point-Vortrag über unseren Helden erarbeitet. Dabei bestand die erste Aufgabe darin, eine Person auszuwählen, die für uns in irgendeiner Weise ein Held ist – was nicht so einfach war. Wie viele von uns wählte ich einen Sportler. Einige andere werden über YouTuber oder Familienmitglieder sprechen. Nun ging es ans Materialsammeln. Und dann begann jeder seine Präsentation vorzubereiten. In der nächsten Woche werden wir präsentieren. Ich bin schon gespannt, wen die anderen Schüler meiner Klasse vorstellen werden.( I.W.6d )

Über Geschmack lässt sich streiten

Bei den Naturentdeckern ging es heute um die Zunge.

Aus welchen Teilen besteht sie und wo schmeckt man etwas besonders gut?

Letzteres sollte nun herausgefunden werden. Fleißig wurde mit Zuckerwasser, schwarzem Tee und Balsamico Essig getestet und das eine und andere Mal das Gesicht verzogen.

Spannend war, dass entgegen dem Glauben es gäbe Geschmackszonen auf der Zunge, man bei unseren Schülern sagen müsste: Jede Zunge hat ihren eigenen Aufbau. Genau damit haben sie die Arbeit von verschiedenen Professoren bestätigt.

 

WGG unterstützt Ganztagsunterricht

Hocherfreut war das Legoteam unserer Schule, konnte es doch einige neue Bausätze aus dem Technik- bzw. des Star Wars – Sortiment in Empfang nehmen. Die Wohnungsgenossenschaft Greifswald war durch Frau Thurow über unser umfangreiches Ganztagsschulangebot informiert worden. Frau Bouthala (WGG) erfuhr so, dass viele Schüler gerne diesen Kurs belegen möchten, leider aber nur eine begrenzte Kapazität vorhanden ist. Sofort war sie bereit, unsere Schule zu unterstützen.

Unser Sponsor zeigte sich beeindruckt und erfreut, denn die neuen Teile wurden von Michel, Matti, Linus und Luca sowie den anderen Mitstreitern sofort genutzt, um zahlreiche funktionsfähige Modelle aufzubauen. Wenn wir weiter fleißig sind, wird uns die WGG sicher wieder einmal unterstützen.

Vielen Dank sagen die Schüler und Lehrer der CDF-Schule der WGG.

Wenn ich einmal groß bin, werde ich …

Rentner?!

Auch in unseren 10. Klassen stellt sich die Frage wohin es nach der 10. Klasse gehen soll. Einige haben schon einen festen Ausbildungsplatz. Viele sind jedoch noch auf der Suche. In Stralsund fand heute die NordJob statt und viele Ausbilder der Region stellten sich vor. Genauso wie unsere Schüler. Ob sich ein Bewerbungsgespräch oder sogar ein Ausbildungsvertrag ergibt, werden die nächsten Tage zeigen.