Archiv des Monats März 2018

Auf geht`s zum Solarbootrennen

Am 28. April 2018 findet auf dem Marktplatz in Stralsund in der Zeit von 12 Uhr bis 14 Uhr das 5. Solarbootrennen statt. Unsere Schule wird wieder ein Team  mit mehreren Booten (ca. 10-20 Schüler) bilden. Es haben sich schon einige Schüler gemeldet. Wer noch teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Schaffarzyk. Es sind noch Bausätze vorhanden. Jeden Dienstag ab 14.20 Uhr kann im Werkraum unter Anleitung ein Boot gebaut bzw. erprobt werden.

Viel Spaß und traut euch.

Wie ätzend bist du eigentlich?

In der 9b wurde im Chemieunterricht fleißig experimentiert. Wie ätzend sind verschiedene Alltagsdinge? Ein Keks ist nicht ätzend. Klebstoff auch nicht. Manche Seife jedoch schon. Vieles … auch Verrücktes wurde getestet. Wer neugierig ist, muss einfach mal die 9b fragen.

Der große Tag des Richtfestes!

Heute war der große Tag des Richtfestes der neuen Sporthalle „Caspar David Friedrich“. Viele fleißige Hände halfen bei der Vorbereitung dieses Events. Die Schüler des HEE-Kurses Hauswirtschaft bereiteten die Brötchen vor, die Schüler der Eventgruppe gingen einkaufen, trugen Bänke, Tische und Geschirr zum Rohbau. Frau Prüfer, Frau Rickmann, Frau Neubauer und Vertreter der Schülerfirma waren ebenso ganz großartige Helfer. Unter den Gästen fanden sich Vertreter der Stadt, d.h. der Oberbürgermeister, Ortsteilvertreter, Vertreter des Sportbund, … Auch die Presse wollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Nachdem der Zimmermann und andere Redner Begrüßungsworte sprachen, musste noch symbolisch der „letzte“ Nagel eingeschlagen werden. Das war für einige schon etwas anstrengend.

(V.M., 10b)

Religionsunterricht mal anders

Wir, die Religionsschüler der Klasse 5c, erlebten eine ganz besondere Religionsstunde in der Kirche in Wieck.

An verschiedenen Stationen arbeiteten wir zu den Merkmalen der evangelischen Kirche. So durften wir zum Beispiel die Orgel ansehen und von einem Laptop Orgelmusik hören. Wir durften auch auf die Kanzel klettern. Am meisten Spaß machte es uns jedoch, den Talar (die Kleidung eines Pastors) anzuprobieren.

An einer Station machten wir auch noch ein Foto mit einer Sofortbildkamera. Diese Fotos nahmen wir mit nach Hause, so wird uns diese Stunde noch lange in Erinnerung bleiben.

Chemie-hoch wissenschaftlich

Die 8a hat am 6.3. richtig Gas gegeben. Zum Thema Wasser durfte sich jeder austoben. Ein nachgebautes Klärwerk, brennende Fotos oder Nagellackentferner, eine Shisha als Seifenblasen-Maschine, ein Kondom vs. 13 Liter Wasser, Wasserverdrängung durch eine Miniexplosion oder die Frage, ob ein Wasser-, Wachs-, Traubenzucker-, Fit-, Spiritusgemisch brennt. Antworten und Berichte über die Experimente hängen in den nächsten Wochen im Chemieraum aus. Viel Spaß beim Nachlesen.

Imagefilm über unsere Schule

Hey, wir sind es wieder vom Medienteam. Wir kommen mit unserem Film gut voran und möchten heute ein nächstes Zwischenergebnis über unsere Arbeit geben. Vielleicht wissen es noch nicht alle von euch, aber an unserer Schule gibt es eine Band, die sich aus Jungen und Mädchen aus den fünften Klassen zusammensetzt. Wir freuen uns sehr, dass sie den Soundtrack für unseren Film einspielen werden. Virginia und Michelle hatten letzte Woche die Möglichkeit, an einer Bandprobe teilzunehmen und diese aufzunehmen. Coole Musik mit selbst verfassten Texten !!!!:).Jenny, Max und Pauline hatten die Aufgabe, Aufnahmen zu schneiden über geführte Schüler-und Lehrerinterviews. Lucy und Tim fotografieren das Vorankommen unseres Sporthallenneubaus. Übrigens ist am 15.März das Richtfest.:) (M.S.,10a)

Bildungsministerin Frau Birgit Hesse besuchte unsere Schule

Am Freitag, den 2.3.2018 verweilte die Bildungsministerin gemeinsam mit anderen politischen Gästen und Vertretern des Schulamtes in der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr in unserer Schule. Wer das von euch nicht wusste, konnte ja dann am Samstag in der OZ darüber lesen. Es war schon aufregend für uns, als Vertreter des Medienteams, „live“ dabei zu sein und ein paar Aufnahmen mit der Kamera einzufangen. Die OZ war auch zugegen, sodass wir ein kurzes Gespräch mit Frau Hesse führen konnten. Ihr seht es auf dem Bild in der OZ. Es wurde nicht nur am Tisch mit Vertretern der Schulleitung und Lehrern diskutiert, sondern Frau Hesse, Herr Liskow, der Oberbürgermeister und Frau Thurow statteten der Klasse 6d einen Besuch während der Mathestunde ab. Frau Hesse beteiligte sich auch eifrig am Thema „Stochastik“ und nahm mit den Schülern einen kleinen Wettbewerb auf. Für das Kulinarische hat unsere Schülerfirma gesorgt, Dustin und Philip haben auch etwas zur Arbeit der Firma erläutert.
Für uns war die Zeit am Freitag ein spannendes Erlebnis und wir sind stolz, dass wir Gelegenheit hatten, dabei zu sein. Aber auch stolz, dass die Bildungsministerin unsere Schule ausgewählt hat, zu besuchen.
V.M (10b),M.S. (10a)