Archiv des Monats November 2017

Was geht ab im HEE ?

Auch in diesem Schuljahr ist der HEE Unterricht wieder voll in die Vorbereitung vieler schulischer Höhepunkte und Projekte eingebunden.

So fand der Workshop „Alles um die Kartoffel“ statt, in der die Schüler aus den geernteten Kartoffeln unseres Schulgartens viele köstliche Gerichte herstellten, wie z.B. Backkartoffeln aus dem Ofen, Kartoffelpuffer, Pellkartoffeln, Kartoffelbrei,…. Dazu wurden leckere Beilagen gereicht, die natürlich auch alle handmade zubereitet wurden.

Das Eventteam ist schon am Wirbeln für den Weihnachtsbasar und die Schüler zeigen ihr Können in der Holzverarbeitung.

Das Kochteam war fleißig in der Vor-und Zubereitung des Büfetts für die geladenen Gäste anlässlich der Grundsteinlegung unserer neuen Sporthalle.

Das Schauspielteam übt sich in ersten szenischen Übungen zum Weihnachtsstück, welches auch schon einen Titel hat. In diesem Jahr wird eingeladen zu den „Engeln in der Shoppingmeile“.

 

Grundsteinlegung unserer neuen Sporthalle am 19.10.2017

Seit Ende August diesen Jahres ist für alle eine große Baustelle vor unserer Schule unübersehbar. Endlich gab es den Beginn des Baus einer neuen Sporthalle für die CDFJJ, welche nicht nur später für sportliche Aktivitäten genutzt werden soll, sondern uns auch die Möglichkeit gibt, eine Schulaula zu haben, in der wir unter anderem die Zeugnisausgabe unserer Schulabgänger oder das Weihnachtskonzert durchführen können. Am Donnerstag, den 19.10.2017 war es dann soweit und die Grundsteinlegung wurde vollzogen. Begrüßungsworte durch unseren Oberbürgermeister Stefan Fassbinder eröffneten die Veranstaltung. Frau Thurow sowie die Schülervertreter der Schulkonferenz K.S. Schröder und T. Schauff bedankten sich bei den Vertretern der Stadt für das Bauvorhaben. Danach wurde eine sogenannte „Zeitkapsel“ eingemauert, die symbolische Dinge enthält wie: eine Tageszeitung, Kleingeld, von unserer Schule die CDF Medaille und Angaben zur personellen Besetzung der Schule.

Die neue Zweifeldhalle hat eine Grundfläche von insgesamt 2.300 Quadratmetern, der eigentliche Sportbereich misst 22 mal 45 Meter. Im Unterschied zur jetzigen Halle soll dann auch Platz für ca. 112 Gäste sein. Die neue Halle, die auch von Vereinen genutzt werden kann, soll Ende 2018 fertig sein. Die Gesamtkosten liegen bei rund 4 Millionen Euro.

Im Anschluss an den formellen Akt gab es für alle Gäste ein leckeres Büfett, welches die HEE Schüler unter Anleitung von Frau Rieger vorbereitet hatten.

Der nächste Höhepunkt in Bezug auf unsere künftige Sporthalle ist das Richtfest, das voraussichtlich im März 2018 stattfinden wird.

 

 

10b/c erkunden Berlin

Am 28.09.2017 fuhren die Klassen 10b/c nach Berlin. Wir besuchten dort den Reichstag und mussten dabei auch eine Taschenkontrolle über uns ergehen lassen. Nachdem wir  nach oben gefahren waren, konnten wir vom Dach aus in die Glaskuppel gehen. Von dort aus hatten wir einen eindrucksvollen Ausblick über ganz Berlin. Danach wanderten wir zum Brandenburger Tor, wo wir ein schönes Gruppenbild gemacht haben. Später sind wir auf dem Weg zum Alexanderplatz am Fernsehturm vorbei gekommen. Am Alexanderplatz angekommen, teilten wir uns in kleinere Gruppen auf und hatten ca. 5 Stunden Zeit, um Berlin etwas zu erkunden. Einige schlenderten durch das große Einkaufszentrum „Alexa“ oder gingen in Läden, die es in Greifswald nicht gibt z.B. Saturn oder Primarkt. Nach den 5 Stunden versammelten wir uns alle wieder, um gemeinsam zum Bus zu gehen. Alle waren nach dem langen Marsch erschöpft, doch jeder fand den Tag in Berlin sehr schön.

V.S. V.M. ,10b